Die Exponauten
 

Die Exponauten
Joachim Baur | Katrin Pieper

Erkelenzdamm 59/61
Portal 1b, 2. OG
D-10999 Berlin

Telefon: 030 68 00 07 16
E-Mail: mail@die-exponauten.com

Friedländer Gespräche III

Unter der Regie der Exponauten findet die 3. wissenschaftliche Konferenz im Grenzdurchgangslager statt.

„Unsichtbares Gepäck" – Zur Bewältigung von Kriegs- und Fluchterfahrungen seit 1945 lautet der Titel der diesjährigen Friedländer Gespräche am 18. und 19. September. Damit widmet sich die von Exponautin Katrin Pieper konzipierte Tagung, an der renommierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Deutschland, Kanada und Israel teilnehmen, kollektiven und individuellen Verarbeitungen von Gewalterfahrungen und Gewaltausübungen im Kontext des Zweiten Weltkriegs sowie der Gegenwart. Im Zentrum des interdisziplinären Ansatzes der Gespräche steht der Begriff des Traumas in seinen medizinischen, psychologischen, gesellschaftlichen und geschichtspolitischen Facetten. Die Friedländer Gespräche eröffnen mit einem Vortrag von Professor José Brunner über "Traumatische Orte - Traumatische Zeiten." Ein detailliertes Programm finden Sie hier.

Die wissenschaftliche Reihe "Friedländer Gespräche" flankiert in den nächsten Jahren den Aufbau des Museums Friedland. Hier werden multiperspektivisch und vertiefend Themen aufgegriffen, die in die zukünftigen Ausstellungen des Museum einfließen werden. Über den Fortschritt des Museumsprojekts informiert eine eigene Website: www.museum-friedland.de

 

(10.9.2014)